DSGVO für Fotografen

Datenschutz in deinem Foto-Business

Die EU-Datenschutzgrundverordnung besteht seit dem 25.05.2018 und gilt auch für Fotografen.

Bitte beachte, dass ich Folgendes zwar alles nach bestem Wissen und Gewissen bereitstelle, jedoch keine Rechtssicherheit gewährleisten kann.

1. DSGVO - Datenschutzvereinbarung zum Kundenvertrag, mit Verarbeitungsverzeichnis

Nach der Aushändigung, lasse den Kunden auf dem Auftragsvertrag unterzeichnen, so bist du auf der sicheren Seite.
* PDF Datenschutzerklärung zum Kundenvertrag

2. DSGVO - Hochzeitsvertrag

Hier sind ebenso alle Punkte wie in 1.) aufzuzeigen. Des Weiteren solltest du hier sicherstellen, dass dich das Brautpaar von Ansprüchen Dritter frei stellt. Das heißt, du holst dir die Einwilligung über das Brautpaar, dass du alle Gäste, Kinder, weitere Dienstleister auf der Hochzeit, etc. fotografieren darfst.
* PDF Datenschutzerklärung zum Hochzeitsvertrag

 

Nebden dem DSGVO konformen Hochzeitsvertrag, steht auf jeder meiner Hochzeiten nun immer ein Aufsteller mit allen Datenschutzinformationen.

*PDF zum Inhalt des Hochzeitsaufstellers

3. Website mit Datenschutzerklärung ausstatten.

Lege dafür einen extra Button/ Menüpunkt an.
LINK zum kostenlosen Generator:
https://www.wbs-law.de/it-recht/datenschutzrecht/datenschutzerklaerung-generator/

5. SSL-Verschlüsselung der Website überprüfen

Viel Erfolg beim Prüfen und Umsetzen der DSGVO
Alles Liebe von Vicky
Victoria Vorwerg Fotografie

Zur Facebook-Gruppe

"Erfolgreich selbstständig als Fotograf/in"

Für den Newsletter eintragen
Kostenlose und umfangreiche Insider-Tipps und Tricks
für dein Foto-Business.

info@vv-fotografie.de

Tel.: 01573 771 7395

Delitzscherstr. 30, 04129 Leipzig

© 2019 by Victoria Vorwerg Fotografie